Gesang- und Sportverein Höpfigheim 1860 e.V.
Gesang- und Sportverein Höpfigheim 1860 e.V.

Spielberichte Traditionsmannschaft

GSV Höpfigheim Traditionsmansnchaft - VfR Aalen Traditionsmannschaft 6:7

 

Zum Kelterfest 2019 empfing die GSV-Traditionsmannschaft die Traditionsmannschaft des VfR Aalen.

Gespickt mit ehemaligen Topspielern kreuzte der Gast von der Ostalb am Kälblingswald in Höpfigheim auf, immerhin kann der VfR Aalen Zweit- und Drittligazugehörikeit in seiner Historie vorweisen.

Man konnte gespannt sein wie der GSV diese Herausforderung annimmt, jedoch konnte man selbst eine sehr gut aufgestellte Truppe ins Rennen schicken. Durch diese Konstellation entwickelte sich ein Spiel, das durchaus sehenswert war und der GSV schnell in Führung gehen konnte.Leider hielt die Führung nicht lange an und Aalen glich postwendend aus. Mit diesem Aufwind legte Aalen dann auch los und ging zwischendurch mit 3:1 in Führung. Unbeeindruckt hielt der GSV dagegen was sich im weiteren Spielverlauf zu einem wahrlichen Schlagabtausch entwickelte, welches sich letztendlich beim Endergebnis von 6:7 niederschlug.

 

Sehenswerte Tore, tolle Spielzüge auf beiden Seiten ließen diesen Freundschaftskick durchaus zu einem Leckerbissen für alle Beteiligten und Zuschauer werden. Nach dem Spiel ließ man geselliger Runde die Revue passieren, ein anschließender gemeinsamer Besuch des Kelterfestes rundete den absolut gelungenen Nachmittag ab.

 

Besonderer Dank geht natürlich an die Gäste aus Aalen, die dies erst möglich gemacht haben, dem Scheidsrichter Thomas Dillenz, den Helfern und natürlich allen die hier ihren Beitrag geleistet haben.

 

 

Spiele der Traditionsmannschaft 2018:

 

Bisher hatte die Truppe um die beiden Coaches Muhl und Zeeh zwei Freundschaftsspiele in der Saison 2018.

 

Im ersten Heimspiel dieses Jahr könnte auch gleich der erste Sieg eingefahren werden.

In einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie konnte man den Gegner aus Hessigheim am Ende mit 7:4 in die Schranken weisen.

Torschützen für den GSV waren:

2x Heiko M., 2x Basti P., 2x Akin O. und Matze M.

 

Das zweite Match gegen Affalterbach lief trotz toller Leistung in der 1. Halbzeit und einer 3:1 Pausenführung leider nicht so erfolgreich, man musste sich am Ende mit 3:5 geschlagen geben. 

Auch hier war man über weite Strecken auf Augenhöhe mit dem stark besetzten Gegner, weshalb die Niederlage kein Beinbruch ist. Bei der Leistung vor allem in der ersten Hälfte kann man getrost Siegessicher den weiteren Spielen entgegen fiebern.

Torschützen: 

Heiko M, Akin O., Steffen M.

 

Am Mittwoch, den 26.09., empfängt die GSV-Traditionsmannschaft erneut den TASV Hessigheim.

Hierzu sind alle Fußballfreunde natürlich eingeladen, unsere Kicker lautstark zu unterstützen, Eintritt ist natürlich frei und für Unterhaltung mit vielen Toren wie immer gesorgt.

 

Spielberichte Traditionsmannschaft Saison 2017/2018

Turniersieger in Ottmarsheim

 

Am 1. Juli nahm die die GSV-Traditionself am AH-Turnier in Ottmarsheim teil.

Zum Feld-Turnier-Debüt des neuen Trainergespanns der GSV-Traditionself konnte beim AH-Turnier gleich der erste Turniersieg eingefahren und anschließend auf dem Marktplatzfest in Steinheim gebührend gefeiert werden.

Gespielt wurde mit 6 Mannschaften im Jeder-gegen-Jeden-Modus ohne Finalspiele.

 

Im ersten Spiel musste noch die neue Zusammenstellung der Truppe durch die Neuzugänge in Erfahrung gebracht werden, wobei zumindest ein 1:1 Remis gegen den TSV Meimsheim erkämpft wurde.

Zu erwähnen ist, dass keine Kosten und Mühen gescheut wurden um einen Spieler aus den USA einzufliegen J welcher sich mit entscheidenden Treffern revanchierte .

 

Im zweiten Spiel schon konnte man Einsatz und Spielfreude erkennen und man lies dem Gastgeber des TSV Ottmarsheim mit 2.0 das Nachsehen.

 

Ausgestattet mit Selbstvertrauen pur wurde im dritten Spiel die SF Lauffen ebenfalls mit 2:0 geschlagen.

 

Im vierten Spiel der Tages ging es dann gegen den Geheimfavoriten und Dauerrivalen des TASV Hessigheim. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten man sich auch hier durch hohen Einsatz, Spielfreude und Siegeswillen letztendlich verdient mit 4:0 durchsetzen.

 

Somit hatte man sich selbst als Favorit für den Turniersieg empfohlen, stand man zu diesem Zeitpunkt als einziges Team ohne Niederlage an der Tabellenspitze.

 

Im fünften und letzten Spiel war dann vielleicht ein Stück Nervosität zu spüren, lag man schnell mit 0:1 gegen den SKV Erligheim zurück.

Man kämpfte sich aber ins Spiel zurück und drehte es dank eine geschlossenen Mannschaftsleistung zum 3:1 Endstand.

 

Somit war der Turniersieg ohne eine einzige Niederlage perfekt!

 

Herausragend hierbei zu erwähnen  sind Fenna und Neuzugang Akin, die beide jeweils vier Treffer beigesteuert haben.

Wir wollen Leistung der anderen Helden aber nicht schmälern, weitere Torschützen waren Markus T. (1x), Olli K. (1x) und der nächste Neuzugang Nico C (1x).

 

Die Aufstellung:

 

M. Schwierblies (Tor)

S. Fender

B. Baeck

B. Zeeh

T. Wildermuth

M. Täuber

N. Cofoucoutios

M. Muhl

M. Baier

Akin (?)

B. Häcker

O. Kässer

 

Hier nochmals von allen Seiten des GSV Glückwunsch zum Turniersieg, weiter so Jungs !

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GSV Höpfigheim / 2019