Gesang- und Sportverein Höpfigheim 1860 e.V.
Gesang- und Sportverein Höpfigheim 1860 e.V.

Herzlich willkommen beim       GSV Höpfigheim

Hier finden Sie alles über unseren Verein. Von der Historie über Ergebnisse/Spielberichte, Ansprechpartner, Veranstaltungen bis hin zur Mitgliedschaft. Unser Verein bietet ein breitgefächertes Angebot. Dank unserer verschiedenen Abteilungen ist garantiert für jeden das Richtige dabei.

 

Sie möchten unser Vereinsheim buchen? Unsere Bedingungen und weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelles

15.06.2022

Herzliche Einladung zum Elternabend der Fußballjugend

Am Donnerstag, 23.06.2022 um 18 Uhr laden wir Euch alle zum Elternabend der Fußballjugend ins GSV Vereinsheim ein. An diesem Abend möchten wir Euch einen Ausblick für die neue Saison geben. Dazu ein paar Informationen was sich im Gesamtverein des GSV so tut.

 

Zur neuen Saison wollen wir auch wieder eine Bambini Mannschaft stellen. Daher können nach den Pfingstferien alle Bambini-Kids (ab 4 Jahre) gerne im Training vorbeischauen und reinschnuppern (Trainingszeiten: Dienstag und Donnerstag 17:30 – 18:45 Uhr Sportplatz Kälblingswald Höpfigheim). Auch zum Elternabend sind alle interessierten Eltern gerne eingeladen. Wer gerne als Jugendtrainer unterstützen möchte, darf sich gerne bei Patrick Hoffmann melden! Bitte teilt diese Info mit allen die Ihr kennt.

 

Darüber hinaus wollen wir am Samstag, 09.07.2022 ein Abschlussfest unserer Fußballjugend auf dem Sportplatz mit Grillen, Trinken, Spiel und Spaß machen ? bitte haltet Euch diesen Tag ab mittags frei. Nähere Informationen folgen noch.

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 

Eure Jugendtrainer Steffen Wagner und Patrick Hoffmann

 

 

** SAVE-THE-DATE ** KELTERFEST 2022 **

Endlich ist es wieder soweit!!! Nach zwei Jahren Pause wird es dieses Jahr wieder ein Kelterfest geben!!!!

 

Freitag, 23.09.: THE JACK LIVE http://www.the-jack.de/

 

Samstag, 24.09.: Seniorennachmittag und

abends STARKE FREUNDE LIVE (ehm. Schneehühner) http://www.starkefreunde.com/

 

Sonntag, 25.09.: Gottesdienst, Frühshoppen und große Tombola

 

Fußball Aktive

GSV I

07.06.2022

GSV I – TSV Affalterbach I  1:5

Nichts zu holen im letzten Heimspiel – Jubel nach Niederlage

Trotz aufopferungsvollen Kampfes und guten Chancen gelingt es den Kälblingswäldern nicht, etwas Zählbares auf die Habenseite zu bringen. Der TSV Affalterbach nimmt die Punkte mit. Dass am Ende doch noch gefeiert wurde, hatte einen besonders wichtigen Grund: Der GSV Höpfigheim bleibt in der A-Klasse !

 

Mit Murat Öztürk und Patrik Henkelmann fallen beim letzten Heimspiel zwei weitere Fixpunkte des GSV-Spiels aus – erfreut sehen die Fans, dass nach längerer Sperre Capitano Marcel Schanzel wieder auf dem Feld steht. Eine eindeutig offensivere Gangart haben die Coaches ihrem Team verordnet und es macht in den ersten Minuten tatsächlich den Eindruck, dass der GSV Druck aufbauen kann. So hat der als Mittelstürmer aufgebotene Giova Martucci eine riesen Chance, verzieht aber seinen Schuss. Im Gegenzug kommt ein scharfer Pass über außen vor den Kasten von Keeper Dominik Rothacker, der gegen den freistehenden Stürmer keine Abwehrmöglichkeit mehr hat 0:1 (10.). Eine Viertelstunde später staubt Giova Martucci gedankenschnell ab und vollendet zum verdienten Ausgleich 1:1 (25.). Die Spielzeit danach ist geprägt von effizientem Spiel der Gäste und zum Teil umständlichen Aktionen des Gastgebers. Effizienz heißt in dem Fall auch Chancen zu Toren zu machen – während es beim GSV nur noch zu Pfosten- und Lattentreffern (Nuri Akpinar und Fabse Bochmann) reicht und auch zwei Rettungstaten des TSV bedarf, um Tore des GSV zu verhindern.

 

So wird im Laufe des Spiels der TSV Affalterbach immer dominanter, hat das gradlinigere Spiel und verfügt über einen brandgefährlichen Sturm, der letzten Endes mit späten Toren den Sack endgültig zumacht.

 

Nach dem Abpfiff des gut leitenden Schiedsrichters werden aus den betretenen Mienen der Helden vom Kälblingswald freudestrahlende Gesichter, denn mit dem Sieg des FC Marbach über den TV Aldingen II ist klar, dass der GSV Höpfigheim auch nächste Saison in der stärksten A-Liga des Enz-Murr-Kreises spielt und sich auf weitere, top attraktive Derbys und stattliche Zuschauerzahlen (wie an diesem Sonntag auch) freuen darf. Bei der spontanen Feier nach dem Spiel erleben einige Jungs sowohl den Sonnenuntergang als auch den Sonnenaufgang…

HJR

 

Nächstes Spiel:

Sonntag, 12.06.2022 - 15:00 Uhr | Kreisliga A; Kreisliga

30.05.2022

GSV I – SGV Murr I  0:3

Derby geht verloren

Die Hoffnung, an diesem Sonntag schon den Klassenerhalt feiern zu können, wurde durch zwei Ergebnisse erstmal auf Eis gelegt… zum Einen setzten sich die Murrer deutlich und verdient im Kälblingswald durch, zum Anderen unterlag der GSV Pleidelsheim I völlig überraschend dem FV Aldingen I – die Brisanz in der Liga bleibt also spannend und verlangt gute Nerven.

 

Es sei gestattet, am Beispiel eines GSV-Spielers die Lage und Verfassung beim GSV in diesen Tagen zu beschreiben… Der Spieler ist Alexander Gyurkovich, Außenverteidiger, ein vorbildlicher Sportler, neben dem Feld ein freundlicher, junger Mann, auf dem Feld ein Kämpfer vor dem Herrn, ein Spieler der „Gras frisst“ und ein Typ, den jeder gern in seiner Mannschaft hat. Aufgeben kennt er nicht und so ackert er auch diese Saison von Spiel zu Spiel, gibt alles für sein Team, für den GSV, um miteinander in der Liga erfolgreich zu sein. Wie seinen Kameraden würde auch ihm einmal gut tun, zur sogenannten Belastungssteuerung, einmal ein Spiel aussetzen zu können – doch die extrem angespannte Personallage beim GSV lässt dies nicht zu. Und wenn man dann – wie der hier Schreibende –nach dem Spiel einen Blick in die Kabine des GSV werfen kann und sieht, wie unter dem Trikot, den Stutzen und Schuhen des leidenschaftlichen Fußballers mehr Pflaster, Verbandsmaterial und Mullbinden als bei Tutanchamun im Tal der Könige zum Vorschein kommen, weiß man, wie sich Alex und der GSV in diese Saison verbissen haben.

 

Mit Biss versuchen es die Helden vom Kälblingswald auch gegen die flinken Kicker des SGV Murr, haben aber nicht den erhofften Zugriff. So zieht der Gast aus der Nachbarstadt technisch sauber, läuferisch frisch, seine Strippen und schnürt das GSV-Team ein. Im Umschaltspiel stets hellwach und mit durchdachten Wegen zum GSV-Tor. Der Erfolg lässt nicht  lange auf sich warten – eine etwas verrutschte Flanke findet ihren Weg ins obere Toreck zum 0:1 (4.) Keine Viertelstunde später nimmt der Murrer Daniel Lischka – leider völlig unbedrängt – Maß und fetzt die Pille flach unter Keeper Dominik Rothacker in die Maschen 0:2 (18.) Insgesamt schafft es der GSV nicht wirklich, in der ersten Halbzeit für echte Entlastung zu sorgen. Jeder gibt alles, aber nicht jedem gelingen so saubere und schnelle Aktionen wie Tim Wägerle, der immer wieder Lücken schließt und Verbindungen schafft.

In der zweiten Halbzeit stehen die Mannen um Mittelfeldmotor Patrik Henkelmann höher und haben somit deutlich mehr Spielanteile. Leider ohne Torerfolg – so auch nicht bei einem fantastischen Weitschuss von Murat Öztürk, den der Murrer Goalie aber mit den Fingerspitzen großartig um den Pfosten biegt. Kurz zuvor zeigt auch GSV-Torwächter „Shorty“ Rothacker wie man einen scharf geschossenen, flachen Ball wegtaucht…. Der Gast hat immer saubere Ballpassagen, spürt aber auch, dass der GSV-Express an Fahrt aufnimmt. Mittelfeldmann Fabse Bochmann, der in der zweiten Hälfte einige Akzente setzt, fasst sich ein Herz – findet im wiederum glänzend reagierenden Kevin Pollich seinen Meister. Der erfahrene und stets unter Strom stehende Nuri Akpinar antizipiert jetzt öfter, fängt ebenso wie Krieger Illir Ternava mehr Angriffe ab – etwas Zählbares springt leider nicht heraus. Im Gegenteil: Bei einer Rettungstat reißt Keeper Dominik Rothacker den Stürmer mit in die Tiefe des Kälblingswaldes… Elfmeter für Murr… 0:3 (76.).

Wie Alex Gyurkovich kämpfen auch seinen Kameraden weiter – eine Ergebnisverbesserung gelingt nicht. Es ist nicht die Cheops-Pyramide, die die Jungs bestiegen – aber das Erreichend des Klassenerhalt kommt dem recht nahe…    HJR

 

Nächstes Spiel:

Montag, 06.06.2022 - 15:00 Uhr | Kreisliga A; Kreisliga

GSV II

Fußball Jugend

07.06.2022

F-Jugend Spieltag im Hohenhaslach.
 
Am letzten Wochenende vor den Ferien reiste die F-Jugend des GSV zum Spieltag nach Hohenhaslach. Auf dem Plan standen vier Spiele gegen jeweils unterschiedliche Gegner. Nach einem zögerlichen Start im ersten Spiel erkämpften sich die Kids dennoch ein Unentschieden und konnten ihre Leistung an diesem Tag stetig steigern. Untermauert haben die Kicker/innen dies mit vielen Toren und einer tollen Mannschaftsleistung. Am Ende standen ein Sieg und zwei Remis einer knappen Niederlage gegenüber. Danke nochmal an den Ausrichter für eine reibungslose  Organisation. Mit dabei waren: Elena, Frederic, Hüseyin, Joshua, Leandro, Matti, Max, Moritz, Valentin, Yavuz.

06.07.2021

Der GSV bei Facebook:

Werde jetzt Fan auf Facebook und verpasse keine Neuigkeiten mehr vom GSV Fußball.

Corona Aktuell

 

Alle Informationen hier.

 

Alle Hygienekonzepte hier.

NEWS

03.08.2021

Fan Shop GSV Höpfigheim

 

Ab sofort ist das GSV Saison Shirt 2021/2022 mit GSV Logo im Nacken und dem GSV Slogan auf der Frontseite "Kämpfen-Spielen-Siegen - GSV" in unserem neuen Fan Shop erhältlich!

 

Weitere Informationen findet ihr in unserem Fan Shop.

Termine 2022

Zum Kalender bitte hier klicken

KICKERLE

*** NEU ***

12. Ausgabe Saison 2021/2022

Wirtschaftsdienst

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GSV Höpfigheim / 2022